TVOe: Erneut eine anstrengende Woche
  28.01.2022 •     Handball Männer 1

An das Hinspiel bei den Handballern der Turn- und Sportfreunde Ditzingen kann Benjamin Brack sich noch gut erinnern. Der 35:32-Erfolg am 1. Oktober des vergangenen Jahres war sein erster als Trainer des TV Oeffingen, und er war zugleich der Start einer Siegesserie, die in der Verbandsliga sechs Spiele lang andauern sollte. Am Samstag, 20 Uhr, gastiert der Tabellenfünfte um den Trainer Jörg Kaaden, früher jahrelang beim TSV Schmiden aktiv, zum Rückspiel in der Oeffinger Sporthalle. „Diesmal wollen wir unsere neue kleine Serie ausbauen“, sagt Benjamin Brack.

Die Handballer des TV Oeffingen konnten zuletzt zwei Spiele innerhalb weniger Tage für sich entscheiden und sind damit erfolgreich in das sportliche Jahr gestartet. Nun steht ihnen erneut eine außergewöhnlich anstrengende Woche mit einer Mehrfachbelastung bevor: Nach dem Auftritt am Samstag müssen sie bereits am Dienstagabend, 20.30 Uhr, zum Auswärtsspiel gegen die zweite Vertretung des HC Oppenweiler/Backnang ran. Es folgen vier weitere Begegnungen in fremden Hallen nacheinander. „Das ist eine große Hürde“, sagt Benjamin Brack, der beim Tabellenzweiten verletzungsbedingt noch länger auf Matthias Wittke und auf Maximilian Wögerer verzichten muss; kurzfristig könnte auch Sebastian Bürkle aus privaten Gründen ausfallen.

© Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt.

erstellt von Fellbacher Zeitung (max)

Männer 1 - aktuell

Männer 2 - aktuell

Männer 3 - aktuell