Viel zu viele technische Fehler
  19.09.2022 •     Handball Männer 1

Die Handballer des TV Oeffingen verlieren ihr erstes Spiel in der Württemberg-Liga deutlich – 24:36.

Bei Benjamin Brack saß der Frust tief: Mit 24:36 (13:18) mussten sich die Handballer des TV Oeffingen am Samstag beim ambitionierten SV Leonberg/Eltingen geschlagen geben – ein eher suboptimaler Start in das Abenteuer Württemberg-Liga, bei dem der Aufsteiger gleich von einem der Topteams die Grenzen aufgezeigt bekam. „Wir waren in allen Belangen unterlegen. Die Leonberger haben eine abgezockte und eingespielte Mannschaft“, sagte der Oeffinger Trainer.

Die Gäste selbst hatten viele Abstimmungsprobleme, und aus dem Rückraum kam viel zu wenig. Immerhin starteten sie ansprechend, nach dem 3:6 und einer Umstellung in der Deckung gelang Philipp Hohmann der 6:6-Ausgleich. Danach folgte allerdings ein „katastrophaler Lauf“ (Brack), die Gastgeber trafen sieben Mal in Folge zum 13:6. Angetrieben vom achtfachen Torschützen Sebastian Bürkle kam der TVOe zwar wieder auf 10:13 heran, doch die Fehlerquote war schlichtweg zu hoch, um eine echte Chance gegen die routinierten Gastgeber zu haben. 18 Fehlwürfe und 15 technische Fehler auf Oeffinger Seite luden die Gegenüber um den ehemaligen Fellbacher Lars Neuffer (acht Tore) zu konsequentem Konterspiel ein. Benjamin Brack musste zusehen, wie „unsere Ballverluste eiskalt bestraft wurden“. Ohne die gute Leistung des Tormanns Anton Rothwein wäre die Niederlage noch höher ausgefallen. Es war eine Lehrstunde in puncto Abgezocktheit und Zusammenspiel. Allerdings agieren die Leonberger auch seit Jahren in nahezu derselben personellen Besetzung. „Da funktioniert die Abstimmung natürlich ganz anders“, sagte der TVOe-Coach, der nach dem Schlusspfiff auch etwas Positives festhielt: „Am fehlenden Willen hat es bei uns nicht gelegen“.

TV Oeffingen: Rothwein (1) – Bürkle (8/4), Bohl (4), Hohmann (4), Fischer (2), Bauer (1), Lang (1), Langenfeld (1), Meyer (1), Zoller (1), Dunz, Frey, Maier, Sauer.

© Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt.

erstellt von Fellbacher Zeitung

Männer 1 - aktuell

Männer 2 - aktuell

Männer 3 - aktuell