Abpfiff für Trainer Ihlefeldt – ein letzter Anlauf des SV Fellbach

  01.02.2024 •     Handball Männer 1
Der 38-Jährige ist nicht mehr Trainer bei den abstiegsgefährdeten Handballern des SV Fellbach, die am Samstag, 20 Uhr, beim TSV Wolfschlugen gastieren. Der Stadtnachbar TV Oeffingen empfängt zeitgleich den Ligaprimus HSG Albstadt, der TSV Schmiden die Gäste der SG Lauterstein.

Die jüngste 28:35-Heimniederlage im Stadtderby gegen den Nachbarn TV Oeffingen – und die erfolglosen Monate zuvor in der Württemberg-Liga – haben bei den Handballern des SV Fellbach Spuren hinterlassen. Bei Mannschaft und Trainer. So tiefe Spuren, dass sie jetzt getrennte Wege gehen. Eigentlich wollte Marc Ihlefeldt, 38, sein Traineramt bis zum Saisonende ausüben und das Team vor dem Abstieg retten, bevor es ihn aus privaten Gründen wegzieht (wir haben berichtet).

Weiterlesen bei der Fellbacher Zeitung...

Männer 1 - aktuell

Männer 2 - aktuell

Männer 3 - aktuell