Die Hoffnung: als Tabellenletzter zum ersten Saisonsieg

  26.10.2023 •     Handball Männer 1
Die Handballer des SV Fellbach um Marc Ihlefeldt gastieren am Samstagabend beim Vorletzten HSG Langenau/Elchingen. Auch TSV und TVOe sind gefordert.

Die Handballer des SV Fellbach starten als Tabellenletzte in den sechsten Spieltag. Weil die bis dato punktlose Mannschaft der SG Lauterstein am vergangenen Sonntag gegen die Gäste der HSG Langenau/Elchingen gewonnen hat, ist der Fellbacher Verbund in der Württemberg-Liga ganz ans Ende des Klassements gerutscht. Das bereitet dem Trainer Marc Ihlefeldt weniger Sorgen als die zuletzt mangelhafte Leistung bei der eigenen Heimniederlage. Doch die jüngste Übungswoche macht ihm Hoffnung auf Besserung: „Wir haben gut trainiert und großen Wert gelegt auf die Abschlussquote.“ Am Samstagabend, 20 Uhr, gastieren die Fellbacher Handballer beim Tabellenvorletzten HSG Langenau/Elchingen. „Denen geht es ähnlich wie uns, wir stehen mit dem Rücken zur Wand“, sagt Marc Ihlefeldt. Die Stadtnachbarn TSV Schmiden (Samstag, 18 Uhr, gegen das Team des TV Neuhausen/Erms) und TV Oeffingen (Sonntag, 17 Uhr, gegen die zweite Vertretung der SG BBM Bietigheim) sind am Wochenende ebenfalls gefordert in der fünfthöchsten Spielklasse.

Weiterlesen bei der Fellbacher Zeitung...

Männer 1 - aktuell

Männer 2 - aktuell

Männer 3 - aktuell