Ohne Musikverein zieht der Aufstiegsfavorit am Ende davon

  04.02.2024 •     Handball Männer 1
Die Handballer des TV Oeffingen um den Rückraumspieler Robin Paul unterliegen dem Tabellenführer HSG Albstadt in der Württemberg-Liga mit 29:36, zeigen am Samstagabend vor den rund 200 Zuschauern in der heimischen Sporthalle aber eine beherzte Vorstellung.

Simon Merz (zehn Tore) und Marcel Meyer (sechs Tore) waren zuletzt beim 35:28-Derbysieg gegen den Tabellenletzten SV Fellbach aus dem Rückraum die erfolgreichsten Werfer ihres Teams gewesen. Doch Simon Merz und Marcel Meyer haben sich jüngst bei ihrem Trainer Benjamin Brack krank gemeldet. Zudem konnte auch Philipp Hohmann nicht mitwirken, als die Handballer des TV Oeffingen am Samstagabend in der Württemberg-Liga den Tabellenführer HSG Albstadt empfingen. Die Gastgeber waren aus dem Rückraum dennoch treffsicher, und das lag an Robin Paul (sechs Tore), Ben Soika oder auch an Lion Haase, die jeweils viermal getroffen haben. An den Rückraumspielern lag es also nicht, dass die Oeffinger Mannschaft dem Ligaprimus vor den 200 Zuschauern in der heimischen Sporthalle mit 29:36 (17:19) unterlag.

Weiterlesen bei der Fellbacher Zeitung...

Männer 1 - aktuell

Männer 2 - aktuell

Männer 3 - aktuell