TVOe: Ob­acht vor Ex-Spie­ler des TSV
  19.11.2021 •     Handball Männer 1

Zu un­ge­wohn­ter Zeit, am Sonn­tag um 17.30 Uhr, tre­ten die Ver­bands­li­ga-Hand­bal­ler des TV Oef­fin­gen beim TV Flein an. Bis auf den Tor­wart Mar­co Schrei­ner (pri­vat ver­hin­dert) und die Lang­zeit­ver­letz­ten kann der Trai­ner Ben­ja­min Brack da­bei auf sämt­li­che Spie­ler zu­rück­grei­fen – auch weil al­le ge­impft sind und die 2-G-Re­gel (ge­impft oder ge­ne­sen), die für Hal­len­sport­ler seit Mitt­woch gilt, kei­ne zu­sätz­li­che Hür­de ist.

Zwar be­legt der TV Flein ak­tu­ell mit 7:7-Punk­ten nur den sieb­ten Ta­bel­len­platz, die Auf­ga­be in der Sand­berg­hal­le wird für die Gäs­te aber nicht ein­fach. So hat der TV Flein vor Wo­chen­frist dem Spit­zen­rei­ter SG BBM Bie­tig­heim II in des­sen Hal­le beim 31:31 ei­nen Punkt ab­ge­trotzt – dies nach ei­nem Sie­ben-To­re-Rück­stand in der 40. Mi­nu­te. Die zweit­plat­zier­ten Oef­fin­ger dür­fen vor al­lem dem Spiel­ge­stal­ter Sven Kroll und dem Kreis­läu­fer Chris­ti­an Joos, frü­her beim TSV Schmi­den, we­nig Frei­räu­me las­sen. „Bei­de ha­ben viel Qua­li­tät“, sagt Ben­ja­min Brack.

© Die in­halt­li­chen Rech­te blei­ben dem Ver­lag vor­be­hal­ten. Nut­zung der jour­na­lis­ti­schen In­hal­te ist aus­schließ­lich zu ei­ge­nen, nicht­kom­mer­zi­el­len Zwe­cken er­laubt.

erstellt von Fellbacher Zeitung (sd)

Männer 1 - aktuell

Männer 2 - aktuell

Männer 3 - aktuell